Startseite | Kontakt | Versand | Impressum | AGB | Datenschutz | Schweiz und Nicht-EU | Presse

Eisprung berechnen und erkennen

Wann findet mein Eisprung statt?

Als Eisprung bezeichnet man den Moment, indem eine reife Eizelle freigesetzt wird. Nach dem Eisprung kann diese Eizelle ca. 12 - 24 Stunden mit einem Samen befruchtet werden. Ein stattfindender Eisprung ist somit die Voraussetzung für eine, auf natürlichem Wege entstehende, Schwangerschaft. Der Frauenarzt kann eine Eizellenreifung im Ultraschall erkennen.
Nur wie finden Sie zu Hause heraus, wann die beste Zeit für erfolgsversprechenden Geschlechtsverkehr ist? Wie berechnet man den Eisprung und wie erkennt man den Eisprung?

Eisprung berechnen durch Eissprung Symptome

Der Eisprung findet im Körper der Frau im Verborgenen statt und wird von den meisten Frauen gar nicht bemerkt. Manche Frauen hingegen berichten in der Zeit um ihren Eisprung herum davon, dass Sie Brustspannen, Bauchschmerzen im Bereich der Eierstöcke, dünnflüssigen Ausfluss und mehr Lust auf Sex beobachtet haben. Dies sind Anzeichen für einen Eisprung und die eine Möglichkeit den Eisprung zu erkennen.

Eisprung berechnen mit LH Wert

Als weitere Indikatoren um den Eisprung zu erkennen sind die Veränderung der Körpertemperatur und der Anstieg des Luteinisierenden Hormons (LH).

Während man mit dem Messen der Körpertemperatur lediglich im Nachhinein feststellen kann, dass der Eisprung stattgefunden hat, zeigen einem LH-Test bzw. Ovulationstests, dass der Eisprung unmittelbar bevorsteht.

Eisprung berechnen mit cyclotest

Mit dem cyclotest baby können zusätzlich die Ergebnisse von LH-Test von der Anwenderin manuell erfasst werden, was den bevorstehenden Eisprung zeitlich bestmöglich eingrenzt. Somit können Sie ideal den Eisprung berechnen.

Nun brauchen Sie nur nach während dem Befruchtungsoptimum Sex zu haben...

Anzeichen für den Eisprung

  • die Körpertemperatur fällt zunächst und steigt dann wieder an
  • der Zervixschleim ist nass, spinnbar und ähnelt in der Konsistenz klarem Eiweiß
  • der Muttermund ist leicht geöffnet, liegt hoch und ist weich und schwammig
  • in Speichel und Zervixschleim ist unter dem Mikroskop eine Farnstruktur sichtbar
  • der LH-Wert steigt signifikant an

Wie regelmäßig ist mein Eisprung?

Der weibliche Zyklus ist ein individueller, natürlicher Vorgang und somit zahlreichen Einflussfaktoren unterworfen.
Dies ist der Grund, warum die meisten Frauen eben keinen regelmäßigen Zyklus haben und weshalb der Eisprung nicht immer pünktlich zum erwarteten Zeitpunkt stattfindet.

Baby-Computer zeigen zuverlässig den Eisprung an

Bei der genauen Berechnung des Eisprung unter Berücksichtigung sämtlicher individueller Einflussfaktoren helfen Baby-Computer - sie erkennen den Eisprung auch, wenn er sich einmal verschiebt.
Baby-Computer messen die Körpertemperatur und errechnen daraus die fruchtbare Phase und den Eisprung im Voraus. So wissen Sie schon Tage vorher, wann im aktuellen Zyklus die beste Zeit für Geschlechtsverkehr ist, um schwanger zu werden.

Beim Cyclotest Baby können zusätzlich die Ergebnisse von LH-Test von der Anwenderin manuell erfasst werden, was den bevorstehenden Eisprung zeitlich bestmöglich eingrenzt. Der Cyclotest Baby berechnet und erkennt somit Ihren Eisprung.

Nun brauchen Sie nur noch während dem Befruchtungsoptimum Sex zu haben...

Fragen?

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service oder unseren bequemen Email-Support. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu Eisprung berechnen und erkennen.